Analyse
Independent Research senkt L„Oreal-Ziel auf 81 Euro

Independent Research hat das Kursziel für die Aktie von L„Oreal nach Umsatzzahlen für das erste Quartal von 84 auf 81 Euro gesenkt. Der Titel wurde zugleich mit "Akkumulieren" bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Independent Research hat das Kursziel für die Aktie von L"Oreal nach Umsatzzahlen für das erste Quartal von 84 auf 81 Euro gesenkt. Der Titel wurde zugleich mit "Akkumulieren" bestätigt. Die Umsätze hätten unter seinen Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Lars Lusebrink in einer Studie am Mittwoch. Verantwortlich dafür sei die enttäuschende Entwicklung in den USA gewesen.

Positiv hob Lusebrink hervor, dass die Umsatzentwicklung in den Regionen Asien (+12,1%, vergleichbare Basis: +21,9%) und Osteuropa (+24,1%; vergleichbare Basis: +25,9%) stark gewesen sei.

Für das Gesamtjahr habe das Kosmetikunternehmen zwar seine Ziele bekräftigt, Lusebrink sieht jetzt aber das Wachstum nur noch am unteren Rand der Zielsetzung. Er senkte daher seine Prognose für das Ergebnis je Aktie für 2008 von 3,81 auf 3,68 Euro.

Mit der Einstufung "Akkumulieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Gewinn von bis zu 15 Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Independent Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%