Analyse
Independent Research senkt Microsoft-Ziel auf 25 Dollar

Independent Research hat das Kursziel für Microsoft nach Veröffentlichung von Quartalszahlen von 27 auf 25 Dollar gesenkt, aber das Anlageurteil auf "Akkumulieren" belassen (aktueller Kurs: 22,32 Dollar).

dpa-afx FRANKFURT. Independent Research hat das Kursziel für Microsoft nach Veröffentlichung von Quartalszahlen von 27 auf 25 Dollar gesenkt, aber das Anlageurteil auf "Akkumulieren" belassen (aktueller Kurs: 22,32 Dollar). Die Quartalszahlen hätten seine Erwartungen übertroffen und seien überzeugend ausgefallen, schrieb Analyst Björn Wolber in einer Studie vom Freitag. So habe das operative Ergebnis trotz des erwarteten Margendrucks gesteigert werden können. Den Ausblick habe Microsoft erwartungsgemäß gesenkt.

Wolber passte seine Prognosen sowohl an den gesenkten Ausblick als auch an die zu erwartende zunehmende Konsumzurückhaltung an. Für das Geschäftsjahr 2008/09 prognostiziere er nun einen Gewinn je Aktie von 2,07 Dollar. Für 2009/10 rechne er mit 2,39 Dollar.

Mit der Einstufung "Akkumulieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Gewinn von bis zu 15 Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Independent Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%