Analyse
Independent Research senkt UBS-Kursziel auf 63 Franken

Independent Research hat das Kursziel für UBS-Aktien von 70 auf 63 Schweizer Franken gesenkt und die Einschätzung "Akkumulieren" bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Independent Research hat das Kursziel für UBS-Aktien von 70 auf 63 Schweizer Franken gesenkt und die Einschätzung "Akkumulieren" bestätigt. Die Höhe des Verlustes aus mit Hypotheken gesicherten Wertpapieren im US-Subprime-Markt sei überraschend, schrieben die Analysten in einer Studie vom Montag. Sie seien davon ausgegangen, dass es der UBS leichter als den US-Investmentbanken gelingen werde, die Verluste aus dem Subprime-Geschäft mit Gewinnen aus anderen Bereichen auszugleichen. Positiv sei zu bewerten, dass das Gesamtengagement begrenzt sei und schnell gehandelt wurde.

Ein Verlust erscheine allerdings auch im vierte Quartal möglich, da die Bank keine präzise Prognose abgegeben habe. Der Jahresgewinn werde wahrscheinlich unter dem Vorjahr liegen, schrieben die Analysten weiter. Sie senkten deshalb ihre Prognosen für den Gewinn je Aktie (EPS) von 6,14 auf 5,50 Schweizer Franken für 2007 und 6,62 auf 5,90 Schweizer Franken für 2008.

Mit der Einstufung "Akkumulieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Gewinn von bis zu 15 Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Independent Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%