Analyse
ING startet Hamburger Hafen und Logistik (Hhla) mit „Hold“

ING hat Hamburger Hafen und Logistik AG (Hhla) in einer Erststudie mit "Hold" mit einem Kursziel von 52 Euro bewertet. Der Hafenbetreiber lasse ein solides Wachstum erwarten, wobei die Aktie dennoch als defensiver Titel einzustufen sei, schrieb Axel Funhoff in einer Studie am Dienstag.

dpa-afx BRÜSSEL. ING hat Hamburger Hafen und Logistik AG (Hhla) in einer Erststudie mit "Hold" mit einem Kursziel von 52 Euro bewertet. Der Hafenbetreiber lasse ein solides Wachstum erwarten, wobei die Aktie dennoch als defensiver Titel einzustufen sei, schrieb Axel Funhoff in einer Studie am Dienstag. Allerdings seien diese guten Wachstumsaussichten bereits im Aktienkurs enthalten und entsprechend hoch sei die Bewertung.

In den kommenden fünf Jahren rechnet der Analyst mit zweistelligen Wachstumsraten beim Umsatz und Gewinn. Grund sei das steigende Volumen bei den europäischen Im- und Exporten, der globale Trend hin zur stärkeren Nutzung von Containerschiffen und das Wirtschaftswachstum in Osteuropa. Positiv sei auch die hohe Profitabilität der Geschäfte von Hhla. Die Bewertung der Aktien scheine angesichts der Wachstums- und Gewinnerwartungen gerechtfertigt.

Entsprechend der Einstufung "Hold" sollte die Aktie laut ING in den kommenden zwölf Monaten einen Gesamtertrag (Kursgewinn bis zum angegebenen Kursziel plus Dividende) von bis zu plus 15 Prozent oder minus fünf Prozent abwerfen.

Analysierendes Institut ING.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%