Analyse
IR hebt Ziel für Deutsche Bank auf 45 Euro

Independent Research (IR) hat das Kursziel für die Aktien der Deutschen Bank nach Quartalszahlen von 42,00 auf 45,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Akkumulieren" belassen (aktueller Kurs: 39,83 Euro).

dpa-afx FRANKFRUT. Independent Research (IR) hat das Kursziel für die Aktien der Deutschen Bank nach Quartalszahlen von 42,00 auf 45,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Akkumulieren" belassen (aktueller Kurs: 39,83 Euro). Mit dem Nettogewinn habe der Finanzkonzern die Markterwartungen geschlagen, schrieb Analyst Pierre Drach in einer Studie vom Dienstag. Auch wenn nach der starken Kursentwicklung der vergangenen Wochen nun Gewinnmitnahmen einsetzten, bleibe er den Titeln gegenüber positiv eingestellt, so Drach.

Alles in allem seien die Zahlen zum ersten Quartal besser als erwartet ausgefallen, resümierte der Experte. Neben dem starken Nettogewinn verwies Drach auf die Erholung der Erträge im Kapitalmarktgeschäft, etwa dem Zins- und Derivategeschäft. Dies habe sich auch positiv auf das Vorsteuerergebnis im Corporate und Investment Banking ausgewirkt, hob er hervor.

Mit der Einstufung "Akkumulieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Gewinn von bis zu 15 Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Independent Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%