Analyse
IR senkt Ziel für Continental auf 75 Euro

Independent Research (IR) hat das Kursziel der Aktie von Continental nach der Einigung mit Schaeffler zur Übernahme von zunächst insgesamt 49,99 Prozent am Hannoveraner Autozulieferer von 85 auf 75 Euro gesenkt (aktueller Kurs: 73,86 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Independent Research (IR) hat das Kursziel der Aktie von Continental nach der Einigung mit Schaeffler zur Übernahme von zunächst insgesamt 49,99 Prozent am Hannoveraner Autozulieferer von 85 auf 75 Euro gesenkt (aktueller Kurs: 73,86 Euro). Das Anlageurteil lautet weiterhin "Akkumulieren". Analyst Sven Diermeier schrieb in seiner Studie am Donnerstag: "In dem auf 75 Euro erhöhten Angebot sehen wir das langfristige Umsatz- und Ertragspotenzial von Continental weiterhin nicht ausreichend berücksichtigt."

Da Schaeffler sich bereits 36 Prozent an Conti gesichert habe, seien weitere Aktienzukäufe des fränkischen Automobilzulieferers mittelfristig begrenzt, so Diermeier. Negativ wertet er zudem, dass "der erfahrene und akkurate Conti-Vorstandsvorsitzende Manfred Wennemer" zum 31. August zurücktreten werde. Wegen all dieser Gründe sei das Sechsmonatskursziel für die Aktie auf 75 Euro, und damit auf die Höhe des neuen Angebotspreises, gesenkt worden. "Wir sehen nur noch sehr begrenztes Aufwärtspotenzial für die Continental-Aktie", resümierte der Experte.

Mit der Einstufung "Akkumulieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Gewinn von bis zu 15 Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Independent Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%