Analyse
JP Morgan bestätigt Volkswagen mit 'Underweight'

JP Morgan hat die Einschätzung für die Aktien von VW mit "Underweight" und einem Kursziel von 80,00 Euro bestätigt. Volkswagen sei auf dem Weg, seine Ziele für 2008 zu erreichen, schrieben die Analysten in einer Studie vom Montag.

dpa-afx LONDON. JP Morgan hat die Einschätzung für die Aktien von VW mit "Underweight" und einem Kursziel von 80,00 Euro bestätigt. Volkswagen sei auf dem Weg, seine Ziele für 2008 zu erreichen, schrieben die Analysten in einer Studie vom Montag. Nach der Einbeziehung des Anteils an MAN erhöhten die Experten die Schätzungen für den Gewinn pro Aktie (EPS) in 2007 um 18 Prozent auf 7,73 Euro und für das EPS in 2008 um 25 Prozent auf 9,25 Euro. In diesem und im nächsten Jahr dürfte der Fokus der Anleger auf der Kostenentwicklung bei dem Wolfsburger Autobauer liegen.

Trotz der höheren Gewinnschätzungen trübten strategische Unsicherheiten durch den unklaren Ausgang der Kooperation mit MAN/Scania und die Rückkehr zu höheren Investitionen den Ausblick, schrieb der JP Morgan-Experte weiter. Auch seien VW-Aktien derzeit hoch bewertet und böten nur noch wenig Aufwärtspotenzial. Spekulanten trieben die Aktien in den letzten zwei Wochen in die Höhe, hieß es.

Gemäß der Einstufung "Underweight" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten schlechter als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JP Morgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%