Analyse
JP Morgan erhöht Kursziele für Versicherer aus Steuergründen

Die Analysten von JP Morgan haben wegen Veränderungen in der Steuergesetzgebung die Kursziele deutscher Versicherungs-Titel angehoben. Sie erhöhten das Ziel für Allianz-Papiere von 162,00 auf 167,00 Euro und das für Hannover Rück-Aktien von 38,10 auf 38,80 Euro.

dpa-afx LONDON. Die Analysten von JP Morgan haben wegen Veränderungen in der Steuergesetzgebung die Kursziele deutscher Versicherungs-Titel angehoben. Sie erhöhten das Ziel für Allianz-Papiere von 162,00 auf 167,00 Euro und das für Hannover Rück-Aktien von 38,10 auf 38,80 Euro. Das Ziel für Münchener Rück hoben sie von 141,00 auf 151,00 Euro und erhöhten zudem ihre Empfehlung für die letztgenannten Aktien von "Neutral" auf "Overweight", wie es in der Studie am Mittwoch hieß. Bei den beiden anderen Versicherern blieben die Experten bei ihrer "Neutral"-Einschätzung.

Die Analysten fügten ihren Erwartungen für 2006 einen Steuererlass auf die Auszahlung einer Dividende hinzu und rechnen für 2008 mit weiteren Vorteilen für die Branche aufgrund der geplanten Steuersenkungen. Der weltweit zweitgrößte Rückversicherer Münchener dürfte Hauptprofiteur der neuen Körperschaftssteuer-Regel sein, da er schätzungsweise 80 Prozent seiner Gewinne in Deutschland versteuere, hieß es. Dies sei der Grund für die Hochstufung dieser Aktie.

Die Experten erhöhten in der Folge bei den deutschen Versicherern ihre Prognosen für den Gewinn je Aktie (EPS) im Jahr 2008. So rechnen sie nun bei der Allianz mit 16,00 (15,50) Euro, bei der Hannover Rück mit 4,40 (4,35) Euro und bei der Münchener Rück mit 14,60 (13,50) Euro.

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Münchener Rück-Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird. Gemäß der Einstufung "Neutral", mit der die Allianz- und Hannover Rück-Titel bestätigt wurden, geht JP Morgan davon aus, dass sich diese Aktien im selben Zeitraum im Gleichklang mit Sektor entwickeln werden.

Analysierendes Institut JP Morgan

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%