Analyse
JP Morgan hebt BASF-Kursziel von 63 auf 72 Euro

JP Morgan hat das Kursziel für BASF-Aktien von 63 auf 72 Euro erhöht. Ihre Empfehlung beließen die Experten bei "Overweight", wie aus einer Studie vom Donnerstag hervorgeht. Selbst nach zwei Jahren guter Leitung könnte es noch weitere Anhebungen beim Kursziel geben, schreiben die Analysten.

dpa-afx LONDON. JP Morgan hat das Kursziel für BASF-Aktien von 63 auf 72 Euro erhöht. Ihre Empfehlung beließen die Experten bei "Overweight", wie aus einer Studie vom Donnerstag hervorgeht. Selbst nach zwei Jahren guter Leitung könnte es noch weitere Anhebungen beim Kursziel geben, schreiben die Analysten.

Zwar erwarten die Analysten für 2006 eine Verlangsamung der Gewinnsteigerungen, doch gibt es nach deren Einschätzung noch immer genügend Spielraum für positive Überraschung. Diese könnte aus günstigen Bedingungen bei den Hauptwertschöpfungsketten, niedrigeren Rohstoffpreisen und einem erfolgreichen Finanzmanagement resultieren.

Kurzfristig könne der aktuelle Preisverfall für Benzol um 25 Prozent BASF eine Ausdehnung der Prognose für das vierte Quartal gestatten und ein Gesamtjahresergebnis über den Markterwartungen ermöglichen. Die Analysten hoben die Prognosen für den Gewinn pro Aktie (EPS) für dieses und die kommenden zwei Jahre an. Für 2005 gehen die Experten nach bisher 4,8 Euro nun von 5,7 Euro aus. 2006 erwarten sie einen Gewinn pro Aktie von 5,9 (zuvor 5,3) Euro und für 2007 von 5,2 (4,8) Euro.

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JP Morgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%