Analyse
JP Morgan hebt BMW von 'Neutral' auf 'Overweight'

JP Morgan hat die BMW-Aktien von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 45 auf 60 Euro erhöht.

dpa-afx FRANKFURT. JP Morgan hat die BMW-Aktien von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 45 auf 60 Euro erhöht. Bislang negative Faktoren wie der Produkt-Mix und Währungseinflüsse wendeten sich nach drei enttäuschenden Jahren zum Besseren, schrieb Analyst Jose Linares in einer am Montag vorgelegten Studie.

Für 2008 hob der Experte seine Gewinnschätzungen um 20 Prozent an. Für das erste Quartal rechnet Linares allerdings nochmals mit enttäuschenden Zahlen, die dann aber den Tiefpunkt für die Aktie markieren sollten. Zudem dürfte die Quand-Familie als Hauptaktionäre auf einen Strategiewechsel drängen, der den Kapitalertag (Roic) und die Kostenseite - unter anderem auch die Lohnkosten - stärker in den Blick rücke.

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JP Morgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%