Analyse
JP Morgan hebt EADS auf „Analyst Focus List“

JP Morgan hat die EADS-Aktie auf ihre "Analyst Focus List" gesetzt und das Kursziel von 26 auf 28 Euro angehoben.

dpa-afx LONDON. JP Morgan hat die EADS-Aktie auf ihre "Analyst Focus List" gesetzt und das Kursziel von 26 auf 28 Euro angehoben. Die Auftragslage und auch die Stimmung für die Aktien des Luft- und Raumfahrkonzerns verbesserten sich und neue Katalysatoren für einen Kursanstieg seien zu erwarten, schreibt Analyst Harry Breach in einer Studie am Freitag. Seine Empfehlung bleibt "Overweight".

Die veröffentlichten Septemberdaten mit 141 Flugzeugbestellungen bekräftigten die Auftragserholung. Darüber wirkten Verspätungen bei dem Konkurrenzprodukt 787 "Dreamliner" von Boeing positiv auf die Stimmungslage gegenüber EADS-Aktien, hieß es weiter. Aus Sicht des Analysten sei eine Verminderung des Bewertungsabschlags bei den Aktien im Vergleich zu Boeing berechtigt. Die Bewertung der EADS-Aktien sei weiter günstig.

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JP Morgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%