Analyse: JP Morgan hebt Ziel für Daimler-Chrysler auf 60 Euro

Analyse
JP Morgan hebt Ziel für Daimler-Chrysler auf 60 Euro

JP Morgan hat das Kursziel für die Aktien von Daimler-Chrysler von 55 auf 60 Euro erhöht und die Einstufung bei "Overweight" belassen.

dpa-afx LONDON. JP Morgan hat das Kursziel für die Aktien von Daimler-Chrysler von 55 auf 60 Euro erhöht und die Einstufung bei "Overweight" belassen. Zur Begründung verwiesen die Analysten in einer Studie vom Donnerstag auf Aussagen von Daimler-Chrysler-Chef Dieter Zetsche zu einer Partnerschaft von Chrysler mit anderen Automobilkonzernen. Die Aussagen deuteten darauf hin, dass eine Reduzierung des Chrysler-Anteils bei Daimler-Chrysler Priorität besitze.

Als mögliche Partner für Chrylser kämen Volkswagen , Hyundai Motor und Nissan Motor in Frage, schrieben die Analysten weiter. Alle drei Autokonzerne würden in den USA, einem der lukrativsten Märke weltweit, mit niedrigen Margen kämpfen. Vor diesem Hintergrund könnten die potenziellen Partner an Chryslers freien Kapazitäten in puncto Herstellung und Vertrieb interessiert sein.

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JP Morgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%