Analyse
JP Morgan senkt Kursziel für Merck auf 111 Euro

JP Morgan hat das Kursziel für die Aktien von Merck von 118,00 auf 111,00 Euro gesenkt und die Einstufung "Overweight" bestätigt. Die Kursverluste in der vergangenen Woche seien zu weit gegangen, schrieben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx LONDON. JP Morgan hat das Kursziel für die Aktien von Merck von 118,00 auf 111,00 Euro gesenkt und die Einstufung "Overweight" bestätigt. Die Kursverluste in der vergangenen Woche seien zu weit gegangen, schrieben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Selbst wenn der Flüssigkristallbereich im Bewertungsmodell überhaupt nicht mehr berücksichtigt werde, wären die Aktien auf dem derzeitigen Niveau fair bewertet.

Realistisch hätten die Titel aber ein Aufwärtspotenzial von 25 Prozent. Die derzeitige Kursschwäche sei deshalb eine gute Kaufgelegenheit, hieß es weiter. Zwar seien die Prognosen nach Äußerungen des Managements zur Geschäftsentwicklung des Flüssigkristall-Geschäfts reduziert worden, die jährliche Wachstumsrate für den Gewinn je Aktie (EPS) sei aber mit elf Prozent bis 2012 immer noch doppelt so hoch wie im Branchendurchschnitt. Für 2007 gehen die Analysten von einem EPS von 5,56 Euro aus, 2008 dürfte der Gewinn je Aktie ihrer Einschätzung nach bei 6,20 Euro liegen.

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JP Morgan

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%