Analyse
JP Morgan senkt MTU auf 'Neutral'

JP Morgan hat die Aktien von MTU Aero Engines von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 45 auf 44 Euro gesenkt.

dpa-afx LONDON. JP Morgan hat die Aktien von MTU Aero Engines von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 45 auf 44 Euro gesenkt. Gründe dafür seien die zuletzt starke Kursentwicklung, negative Impulse durch eine weitere Abschwächung des US-Dollars und Verkäufe aus dem Management, schreibt Analyst Harry Breach in einer Studie vom Dienstag. Für das laufende Jahr senkt JP Morgan die Gewinnschätzung um vier Prozent auf 2,60 Euro.

Der Gewinn je Aktie werde 2008 voraussichtlich sein Hoch erreichen und danach infolge der zyklischen Entwicklung abnehmen, heißt es weiter. Das führe zu einer neutralen Einstufung mit positiver Tendenz. Belastend dürften sich zudem Auftragsrückgänge bei den Verkehrsflugzeugen auswirken. Mit Blick auf die für den 23. April anstehenden Quartalsergebnisse rechnet Breach nicht mit einer Anhebung der Prognose. Der Analyst empfiehlt den Wechsel zu defensiven Aktien. Dabei gehört BAE Systems zu seinen Favoriten.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten im Gleichklang mit dem vom Analystenteam beobachteten Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JP Morgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%