Analyse
JP Morgan senkt Schätzungen für Praktiker

dpa-afx LONDON. JP Morgan hat die Gewinnschätzungen für Praktiker gesenkt. Die Zahlen der Baumarkkette hätten enttäuscht und insbesondere der Ausblick sei extrem vorsichtig, hieß es in einem Kommentar vom Mittwoch. Die Einschätzung bleibt "Overweight" mit dem Kursziel 26 Euro.

Mittelfristig sei die Aktie aber weiter attraktiv und entsprechend werde die positive Grundhaltung zu den Aktien auch beibehalten, schrieb Analyst Jaime Vazquez. Kurzfristig dürften allerdings kaum positive Nachrichten anstehen. Auch die mögliche Platzierung des noch verbleibenden Anteils von Metro sollte den Kurs eher belasten, so der Experte weiter.

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JP Morgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%