Analyse
JP Morgan senkt Ziel für Praktiker auf 32 Euro

JP Morgan hat das Kursziel für die Aktien von Praktiker von 36 auf 32 Euro gesenkt und die Einstufung "Overweight" bestätigt.

dpa-afx LONDON. JP Morgan hat das Kursziel für die Aktien von Praktiker von 36 auf 32 Euro gesenkt und die Einstufung "Overweight" bestätigt. Angesichts unerwartet hoher Marketingausgaben senkten die Analysten ihre Prognose für den operativen Gewinn 2007 um zwölf Mill. Euro auf 117 Mill. Euro, schrieben die Analysten in einer Studie am Donnerstag. Die Baumarkt-Kette habe trotz eines rückläufigen Branchenumsatzes im abgelaufenen Quartal ihre Verkäufe auf vergleichbarer Fläche gesteigert.

Für das dritte Quartal rechnen die Experten mit einer guten flächenbereinigten Entwicklung, die allerdings hinter dem außerordentlichen Wachstum in der ersten Jahreshälfte zurückbleiben sollte. Das Ebita sollte trotz der Eröffnungskosten für sechs neue Märkte von 21 auf 24 Mill. Euro steigen.

Für 2008 seien die Analysten in ihren bisherigen Schätzungen davon ausgegangen, dass die Mehrwertsteuererhöhung 2007 lediglich ein negativer Einmaleffekt sei, schreiben die Analysten weiter. Angesichts der schwierigen Rahmenbedingungen in Deustchland rechneten sie nun allerdings nicht mehr mit einer Erholung im kommenden Jahr. Die Prognose für den Gewinn je Aktie (EPS) werde daher um rund zehn Prozent gesenkt.

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JP Morgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%