Analyse
JP Morgan senkt Ziel für SAP auf 31 Euro

Jpmorgan hat das Kursziel für SAP nach vorläufigen Zahlen von 38,00 auf 31,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen (aktueller Kurs: 25,97 Euro).

dpa-afx LONDON. Jpmorgan hat das Kursziel für SAP nach vorläufigen Zahlen von 38,00 auf 31,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen (aktueller Kurs: 25,97 Euro). Der Geschäftseinbruch sei auf breiter Basis erfolgt und zeige, dass auch SAP nicht immun gegen eine schwere Wirtschaftskrise sei, schrieb Analyst Manoj Singla in einer Studie vom Donnerstag. Der Softwarekonzern dürfte allerdings durch Kostensenkungsmaßnahmen in der Lage sein, die Margen zu verteidigen.

Insgesamt zeigte sich Singla aber sehr negativ überrascht, da SAP erst zum Ende des zweiten Quartals die Ziele erhöht hatte und sich das Management noch im September optimistisch gezeigt habe. Das lasse auf eine geringe Vorhersagbarkeit und ein sich stark verschlechterndes Umfeld für Technologie-Ausgaben schließen. Der Experte senkte seine Gewinnschätzungen, die bereits unter den Markterwartungen lägen, weiter ab. Nach den jüngsten Kursverlusten sei das weitere Abwärtsrisiko aber begrenzt.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Jpmorgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten im Gleichklang mit dem vom Analystenteam beobachteten Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut Jpmorgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%