Analyse
JP Morgan setzt vor allem auf deutsche Aktien

Jpmorgan setzt verstärkt auf Aktien aus der Eurozone und hier vor allem auf Werte aus Deutschland. Im Bezug auf Aktien aus Großbritannien zeigten sich die Experten der Bank jedoch skeptischer als zuletzt, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Strategie-Studie der US-Großbank hervorgeht.

dpa-afx LONDON. Jpmorgan setzt verstärkt auf Aktien aus der Eurozone und hier vor allem auf Werte aus Deutschland. Im Bezug auf Aktien aus Großbritannien zeigten sich die Experten der Bank jedoch skeptischer als zuletzt, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Strategie-Studie der US-Großbank hervorgeht. Unter dem Strich böten die Papiere aus der Eurozone weiter höhere Chancen als Aktien aus den Vereinigten Staaten. In Europa reduzierten die Strategen zudem ihren Anteil britischer Titel zugunsten der Eurozone.

Investoren weltweit haben in den vergangenen beiden Jahren ihr Kapital aus europäischen Aktien abgezogen, da sie Anlagen außerhalb den Vereinigten Staaten gemieden hätten um Risiko zu mindern. Dieser Trend dürfte sich mit der Normalisierung der Märkte mit wieder abnehmender Volatilität und dem Rückzug aus dem "Sicheren Hafen USA" umkehren, schrieb Analyst Mislav Matejka.

Im Vergleich zu US-Aktien seien europäische Titel - insbesondere deutsche - deutlich niedriger bewertet. Seit März hinken die deutschen Aktien zudem hinter der Entwicklung der europäischen Titel hinterher, was in einer Erholungsphase an den europäischen Aktienmärkten untypisch sei, und entsprechend rechnet Analyst Matejka mit Nachholpotenzial. Das kreiere eine Chance für Investoren, wobei der deutsche Markt im Speziellen von einer guten Entwicklung im Investitionsgütersektor sowie bei Titeln der Auto-, Stahl- und Chemiebranche profitieren solle.

Insbesondere im Chemiesektor sehen die Experten Potenzial. Sie stuften ihn in der Studie zur Investitionsstrategie in Europa von "Neutral" auf "Overweight" hoch. Innerhalb der Chemiebranche setzt die Bank vor allem auf BASF , Lanxess und Rhodia .

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%