Analyse
Jpmorgan hebt BASF-Ziel auf 122 Euro

Jpmorgan hat das Kursziel für die Aktie von BASF von 119 auf 122 Euro angehoben und die Einschätzung "Overweight" bestätigt.

dpa-afx LONDON. Jpmorgan hat das Kursziel für die Aktie von BASF von 119 auf 122 Euro angehoben und die Einschätzung "Overweight" bestätigt. Das erhöhte Kursziel reflektiere den derzeitigen Anstieg des Ölpreises auf über 130 Dollar je Barrel, schrieb Analyst Neil Tyler in einer Studie vom Donnerstag. Tyler passte auch seine langfristigen Prognosen für den Ölpreis nach oben an. Der gestiegene Preis gebe der Öl- & Gas-Sparte von BASF neuen Aufwind.

Die positive Entwicklung des Geschäftsbereichs Öl & Gas kompensiere zudem den starken Margendruck in der Cracker-Sparte, fügte der Jpmorgan-Experte hinzu. Cracker sind Anlagen, in denen aus Erdöl chemische Grundbausteine erzeugt werden.

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht Jpmorgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut Jpmorgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%