Analyse
Jpmorgan hebt Ziel für Praktiker auf 6,25 Euro

Jpmorgan hat das Kursziel für Praktiker nach der Jahreshauptversammlung von 4,50 auf 6,25 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen (Kurs: 7,28 Euro).

dpa-afx LONDON. Jpmorgan hat das Kursziel für Praktiker nach der Jahreshauptversammlung von 4,50 auf 6,25 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen (Kurs: 7,28 Euro). Die Entwicklung scheine im zweiten Quartal des Geschäftsjahres besser zu verlaufen als in den ersten drei Monaten, schrieb Analyst Jaime Vazquez in einer am Freitag vorgelegten Studie. Die Marge im Deutschland-Geschäft dürfte von der stabilen Anzahl an Werktagen profitieren. Vazquez hob aufgrund dieser Entwicklung und geänderter Wechselkurserwartungen für Osteuropa seine Gewinnprognosen je Aktie für 2009 und 2010 um 15 respektive sechs Prozent an.

Die beibehaltene Einstufung gehe darauf zurück, dass die Aktie auch als das Kursziel notiere, obwohl der Ausblick für das zweite Halbjahr weiter unsicher sei. Dazu, dass das Unternehmen im April mehr als im Vorjahr verkauft habe, sagte der Experte, nach dem "furchtbaren" März sei ein starker April zu erwarten gewesen. Besonders ermutigend sei aber die positive Geschäftsentwicklung im Mai. Die flächenbereinigten Umsätze in den ersten fünf Monaten 2009 sollten sich daher in Deutschland leicht positiv entwickelt haben.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Jpmorgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten im Gleichklang mit dem vom Analystenteam beobachteten Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut Jpmorgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%