Analyse
Jpmorgan senkt GEA Group auf „Neutral“ und auf Ziel 10,00 Euro

Jpmorgan hat die Aktien der GEA Group von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 14,00 auf 10,00 Euro gesenkt (aktueller Kurs: 7,95 Euro).

dpa-afx LONDON. Jpmorgan hat die Aktien der GEA Group von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 14,00 auf 10,00 Euro gesenkt (aktueller Kurs: 7,95 Euro). Der Rückgang der Auftragseingänge im Januar und Februar sei etwas stärker ausgefallen als von ihm erwartet, schrieb Analyst Andreas Willi in einer Studie vom Dienstag. Zwar sei die Abhängigkeit von der Entwicklung der Endmärkte nicht so groß wie die anderer Anlagenbauer, doch werde dies durch eine unterdurchschnittliche Profitabilität kompensiert.

Willi senkte seine Gewinnerwartungen je Aktie für 2009 und 2010 um 26 beziehungsweise 55 Prozent. Beim Umsatz geht der Experte nun von einem Minus von 20 Prozent aus, nachdem er zuvor mit einem Rückgang um zehn Prozent gerechnet hatte. Darüber hinaus sei die Bewertung angesichts des prognostizierten Cash-Abflusses weniger attraktiv als zuvor und die Bilanz habe an Stärke verloren.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Jpmorgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten im Gleichklang mit dem vom Analystenteam beobachteten Sektor entwickeln wird./r

Analysierendes Institut Jpmorgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%