Analyse
Jpmorgan senkt Ziel für MLP von 8,20 auf 6,20 Euro

Jpmorgan hat das Kursziel für die Aktien des Finanzdienstleisters MLP vor Zahlen von 8,20 auf 6,20 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen (aktueller Kurs: 7,26 Euro). In einer Studie vom Montag rechnet Analyst Michael Huttner mit einem Verlust im ersten Quartal.

dpa-afx LONDON. Jpmorgan hat das Kursziel für die Aktien des Finanzdienstleisters MLP vor Zahlen von 8,20 auf 6,20 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen (aktueller Kurs: 7,26 Euro). In einer Studie vom Montag rechnet Analyst Michael Huttner mit einem Verlust im ersten Quartal. Gründe seien Schwächen bei Nachfrage und Umsätzen sowie die nicht fortgeführten Aktivitäten in den Niederlanden und Österreich.

Huttner kürzte wegen der Nachfrageschwäche und der nicht fortgeführten Aktivitäten seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2009 um 38 Prozent. Allerdings gebe es aus seiner Sicht auch einige positive Nachrichten wie die absehbare Konsolidierung mit kleineren Wettbewerbern, das Kostensparprogramm und den weiter hohen Barmittelbestand. Als potenziellen Treiber für die Aktien sieht der Analyst vor allem einen baldigen, wertsteigernden Zukauf, der sowohl die Zahl der Berater als auch die Umsätze bei MLP erhöhen könnte.

Gemäß der Einstufung "Underweight" geht Jpmorgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten schlechter als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut Jpmorgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%