Analyse
Landesbank Berlin bestätigt AT & T mit „Kaufen“

Die Landesbank Berlin (LBB) hat AT & T mit "Kaufen" bestätigt. Das stetige Umsatz- und Ertragswachstum des US-Telekomkonzerns sollte sich in der kommenden Zeit fortsetzen, schrieb Analyst Emil Heppel in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx BERLIN. Die Landesbank Berlin (LBB) hat AT & T mit "Kaufen" bestätigt. Das stetige Umsatz- und Ertragswachstum des US-Telekomkonzerns sollte sich in der kommenden Zeit fortsetzen, schrieb Analyst Emil Heppel in einer Studie vom Freitag. Zudem ermögliche der hohe und stabile Cash Flow weitere Dividendenanhebungen.

Die am 22. April vorgelegten Quartalszahlen hätten alles in allem seinen Erwartungen entsprochen oder diese sogar geringfügig übertroffen, fuhr der LBB-Experte fort. Von der Hypotheken- und Kreditkrise in den USA sei der Konzern vergleichsweise milde getroffen worden. Positiv sei ferner, dass der Umsatz auch nach der erfolgten Fusion mit Bellsouth im mittleren einstelligen Prozentbereich wachse.

Entsprechend der Einstufung "Kaufen" rechnen die Analysten der LBB für die kommenden sechs bis zwölf Monate mit einem Kursgewinn von mehr als zehn Prozent. Sie raten deshalb, auf dem aktuellen Kursniveau Bestände aufzubauen oder zu erweitern.

Analysierendes Institut Landesbank Berlin

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%