Analyse
Lehman bestätigt Oracle nach Zahlen mit 'Overweight' -Ziel 16 Dollar

Lehman Brothers hat Oracle-Titel nach Zahlen mit "Overweight" bestätigt. Die Zahlen seien insgesamt wie erwartet ausgefallen, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Das Kursziel bleibe 16,00 Dollar.

dpa-afx NEW YORK. Lehman Brothers hat Oracle-Titel nach Zahlen mit "Overweight" bestätigt. Die Zahlen seien insgesamt wie erwartet ausgefallen, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Das Kursziel bleibe 16,00 Dollar.

Die Verkäufe der Datenbank-Lizenzen hätten etwas enttäuscht, die Verkäufe bei Anwendungssoftware dagegen über den durchschnittlichen Marktprognosen sowie über denen von Lehman Brothers gelegen. Angesichts des guten Verlaufs der Aktien in den vergangenen Wochen dürften Gewinnmitnahmen die Aktien unter Druck setzen, hieß es. Die Aussicht auf eine wie gewohnt starkes viertes Quartal stütze die Titel nach Ansicht der Experten aber letztentlich.

Die Analysten nehmen an, dass das Management mit seinen Prognosen konservativ bleiben wird. Lehman Brothers bleibt daher bei seinen Erwartungen für das vierte Quartal sowie für 2007. Jede Schwäche sei unter dem Gesichtspunkt der Gewinnmitnahmen zu bewerten.

Gemäß der Einstufung "Overweight" gehen die Analysten von Lehman Brothers davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten besser entwickeln wird als die übrigen Titel der Branche.

Analysierendes Institut Lehman Brothers.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%