Analyse
Lehman bestätigt Starbucks nach Zahlen mit 'Overweight'

Die Analysten von Lehman Brothers haben am Donnerstag die Anlageempfehlung für Starbucks nach Zahlen mit "Overweight" bestätigt. Das Kursziel liege weiter bei 41 Dollar. Die Zahlen des zweiten Quartals hätten überzeugt und die Erwartungen übertroffen.

dpa-afx NEW YORK. Die Analysten von Lehman Brothers haben am Donnerstag die Anlageempfehlung für Starbucks nach Zahlen mit "Overweight" bestätigt. Das Kursziel liege weiter bei 41 Dollar. Die Zahlen des zweiten Quartals hätten überzeugt und die Erwartungen übertroffen. Zudem habe das Management den Ausblick für 2006 erneut angehoben.

Starbucks ist nach Ansicht der Experten nach wie vor die am besten positionierte Kaffeehauskette in den USA. Auch international herrsche eine sehr breite Akzeptanz beim Verbraucher. Daher sei die Aktie besonders für langfristig orientierte Anleger interessant. Die Wachstumsaussichten seien bislang konkurrenzlos und auch die Aussichten für den Sektor seien sehr gut. Zudem habe das Management bereits interessante Pläne präsentiert, um sich auch in Zukunft überdurchschnittlich zu positionieren.

Gemäß der Einstufung "Overweight" gehen die Analysten von Lehman Brothers davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten besser entwickeln wird als die übrigen Titel der Branche.

Analysierendes Institut Lehman Brothers

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%