Analyse
Lehman Brothers erhöht Kursziel für Oracle auf 27 Dollar

Lehman Brothers hat das Kursziel für Papiere von Oracle von 25 auf 27 Dollar heraufgesetzt. Die Einstufung "Overweight" beließ Analyst Israel Hernandez in einer am Donnerstag in New York veröffentlichten Analyse bei. Oracle sei eines seiner Schwerpunkt-Papiere.

dpa-afx NEW YORK. Lehman Brothers hat das Kursziel für Papiere von Oracle von 25 auf 27 Dollar heraufgesetzt. Die Einstufung "Overweight" beließ Analyst Israel Hernandez in einer am Donnerstag in New York veröffentlichten Analyse bei. Oracle sei eines seiner Schwerpunkt-Papiere.

Die Ergebnisse des zweiten Quartals zeigten klar, dass die Konsolidierungs- und vertikale Marktstrategie von Oracle an Dynamik gewinne. Ergebnis dieser Entwicklung sei ein beschleunigtes Lizenzwachstum, ein Gewinn an Marktanteil und eine verbesserte Profitabilität.

Trotz der zu erwartenden Wachstumsverlangsamung im Softwaresektor im kommenden Jahr sei Oracle in einer guten Position. Angesichts seiner defensiven und offensiven Strategien dürfte sich das Unternehmen besser entwickeln als andere.

Gemäß der Einstufung "Overweight" gehen die Analysten von Lehman Brothers davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten besser entwickeln wird als die übrigen Titel der Branche.

Analysierendes Institut Lehman Brothers.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%