Analyse
Lehman Brothers hebt Kursziel für Starbucks von 37 auf 39 Dollar

Lehman Brothers hat das Kursziel für Starbucks von 37 auf 39 Dollar angehoben. Nach den beeindruckenden Zahlen für das erste Quartal werde die Einschätzung "Overweight" bekräftigt, hieß es in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx NEW YORK. Lehman Brothers hat das Kursziel für Starbucks von 37 auf 39 Dollar angehoben. Nach den beeindruckenden Zahlen für das erste Quartal werde die Einschätzung "Overweight" bekräftigt, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Starbucks werde sein Wachstum fortsetzen und sei durchaus auch für langfristig orientierte Anleger interessant, so die Analysten weiter.

Besonders positiv werteten die Experten den angehobenen Ausblick für das Gesamtjahr. Es werde nun mit einem Gewinnwachstum von 28 bis 32 Prozent anstatt bisher 20 bis 25 Prozent gerechnet. Während das Management darauf verwies, dass das erste Quartal traditionell das stärkste sei, rechnen die Analysten mit einem Voranschreiten des Wachstums. Sie würden eine leichte Abschwächung sogar begrüßen, da damit das Geschäft langfristig besser aufgestellt werden könnte.

Gemäß der Einstufung "Overweight" gehen die Analysten von Lehman Brothers davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten besser entwickeln wird als die übrigen Titel der Branche.

Analysierendes Institut Lehman Brothers.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%