Analyse
Lehman hebt Siemens auf „Overweight“

Lehman Brothers hat Siemens von "Equal weight" auf "Overweight" hochgestuft.

dpa-afx LONDON. Lehman Brothers hat Siemens von "Equal weight" auf "Overweight" hochgestuft. Es sei nun an der Zeit, das Ausmaß und die Auswirkungen der bedeutenden Portfolio-Neuorganisation in den kommenden Jahren in den Blickpunkt des Interesses zu rücken, schrieb Analystin Lisa Randall in einer Studie vom Dienstag. Das Kursziel erhöhte sie von 93 auf 150 Euro.

Die Dynamik hinter der operativen Entwicklung sei stark und die Cash-Generierung dürfte sich über die kommenden Jahre deutlich verbessern, hieß es. Der Fokus des neuen Siemens-Chefs Peter Löscher in den kommenden Jahren werde in der Komplettierung der Neuorganisation des Unternehmens liegen. Auch wenn dies noch lange dauern werde, könne begonnen werden, Siemens mit einer neu ausgerichteten Bewertung zu betrachten.

Gemäß der Einstufung "Overweight" gehen die Analysten von Lehman Brothers davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten besser entwickeln wird als die übrigen Titel der Branche./sc

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%