Analyse
Lehman hebt Ziel für Schwarz Pharma auf 46 (36) Euro

Lehman Brothers hat das Kursziel für Aktien von Schwarz Pharma nach Zahlen von 36 auf 46 Euro erhöht. Als Grund nannten die Analysten in einer Studie vom Montag die erhöhten eigenen Schätzungen für das Umsatzpotenzial des Wirkstoffes Lacosamid.

dpa-afx LONDON. Lehman Brothers hat das Kursziel für Aktien von Schwarz Pharma nach Zahlen von 36 auf 46 Euro erhöht. Als Grund nannten die Analysten in einer Studie vom Montag die erhöhten eigenen Schätzungen für das Umsatzpotenzial des Wirkstoffes Lacosamid. Die Einschätzung beließen die Analysten in einer Studie vom Montag bei "Underweight".

Die Gesamtjahreszahlen seien insgesamt wie erwartet ausgefallen. Der Aktienkurs sei ohne neue Informationen bereits zu weit nach oben geklettert. Dagegen würden im zweiten Quartal wichtige Neuigkeiten erwartet: die US-Zulassung für das Parkinson-Pflaster Neupro durch die Gesundheitsbehörde FDA und Ergebnisse aus der klinischen Studie der Phase III beim Wirkstoff Lacosamid zur Behandlung neuropathischer Schmerzen und Epilepsie. Die Experten hoben ihre Schätzungen für das Umsatzpotenzial des Wirkstoffes von 150 Mill. auf 500 Mill. Dollar an.

Gemäß der Einstufung "Underweight" gehen die Analysten von Lehman Brothers davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten schlechter entwickeln wird als die übrigen Titel der Branche.

Analysierendes Institut Lehman Brothers.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%