Analyse
Lehman senkt Kursziel für Comcast auf 33 Dollar

Die Analysten von Lehman Brothers haben das Kursziel für Comcast von 34 auf 33 Dollar gesenkt. Die Einschätzung "Equal-Weight" werde bestätigt, hieß es in einer Studie vom Montag. Der Kabelfernseh-Betreiber wird am 27. April die Zahlen für das erste Quartal vorlegen.

dpa-afx NEW YORK. Die Analysten von Lehman Brothers haben das Kursziel für Comcast von 34 auf 33 Dollar gesenkt. Die Einschätzung "Equal-Weight" werde bestätigt, hieß es in einer Studie vom Montag. Der Kabelfernseh-Betreiber wird am 27. April die Zahlen für das erste Quartal vorlegen. Die positiven Erwartungen der Anleger hätten den Aktienkurs aber bereits stark nach oben getrieben.

Die Quartalszahlen dürften nach Ansicht der Experten gut ausfallen und vielleicht sogar die Schätzungen übertreffen. Auch wenn der Wettbewerb hart bleiben dürfte, sei Comcast durch aggressive Expansionen gut gerüstet, so Lehman weiter. Auch neue Sparpakete des Kabelfernseh-Betreibers sollten das Wachstum unterstützen.

Gemäß der Einstufung "Equal weight" gehen die Analysten von Lehman Brothers davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Einklang mit den übrigen Titeln der Branche entwickeln wird.

Analysierendes Institut Lehman Brothers.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%