Analyse
Lehman senkt Ziel für Infineon von 12,50 auf 12,20 Euro

Lehman Brothers hat das Kursziel für Infineon von 12,50 auf 12,20 Euro reduziert. Die Aussicht auf anhaltend schwache Preise für PC-Speicherchips (Drams) werde die Bilanz des Unternehmens voraussichtlich belasten, hieß es in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx LONDON. Lehman Brothers hat das Kursziel für Infineon von 12,50 auf 12,20 Euro reduziert. Die Aussicht auf anhaltend schwache Preise für PC-Speicherchips (Drams) werde die Bilanz des Unternehmens voraussichtlich belasten, hieß es in einer Studie vom Freitag. Die Preise dürften zwar in Zukunft nicht drastisch sinken, allerdings sei auch kein Aufwärtstrend in Sicht. Die Einstufung bleibt "Equal weight".

Aufgrund dieser Preislage sowie des schwächeren Umsatzes und der Profitabilität der Speicherchiptochter Qimonda senken die Experten ihre Schätzungen für den Gewinn je Aktie. Für 2007 rechnen sie nun mit einem Verlust von 0,07 Euro nach bislang einem Gewinn von 0,16 Euro je Aktie. Für 2008 werden nach bisher 0,61 Euro lediglich 0,47 Euro erwartet.

Der Auftrag des chinesischen Handyherstellers ZTE habe zwar wieder etwas Schwung in die Telefonsparte gebracht. Der Einfluss sei aber nicht so hoch einzuschätzen wie der jüngste Nokia-Auftrag , da ZTE lediglich einen Marktanteil im unteren einstelligen Bereich habe.

Gemäß der Einstufung "Equal weight" gehen die Analysten von Lehman Brothers davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Einklang mit den übrigen Titeln der Branche entwickeln wird.

Analysierendes Institut Lehman Brothers.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%