Analyse
Lehman startet Solarworld mit „Overweight“

dpa-afx LONDON. Lehman Brothers hat die Beobachtung von Solarworld mit "Overweight" und einem Kursziel von 40 Euro gestartet. Für Q-Cells laute die Ersteinstufung "Equal-weight" beim Kursziel von 61 Euro, hieß es in einer am Freitag veröffentlichten Studie zu den europäischen Solarwerten. Die Experten gehen davon aus, dass signifikante Investitionen sowie die regulatorische Unterstützung die Nachfrage nach Solarenergie trotz der höheren Kosten im Laufe der nächsten drei Jahre weiter vorantreiben werden.

Für Solarworld spreche das integrierte Geschäftsmodell mit langfristigen Versorgungsvereinbarungen, schrieben die Experten. In den kommenden Quartalen werde sich der Markt bei Solarworld darauf konzentrieren, ob es gelingt, Werte aus der übernommenen Shell Solar zu schöpfen. Zudem stehe die Umsatzsteigerung in den USA im Blick. Q-Cells verfüge dagegen über eine starke Technologie-Pipeline, die die Kosten unter die gegenwärtigen Markterwartungen treiben könnte. Solarworld werde gegenwärtig mit dem 15,8-fachen des Marktwertes zum Gewinn vor Zinsen und Steuern (EV/Ebit) gehandelt im Vergleich zum Branchenschnitt von 16,4. Bei Q-Cells liege der Quotient bei 19,2.

Gemäß der Einstufung "Overweight" gehen die Analysten von Lehman Brothers davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten besser entwickeln wird als die übrigen Titel der Branche. Mit der Einstufung "Equal weight" gehen die Analysten von Lehman Brothers davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Einklang mit den übrigen Titeln der Branche entwickeln wird.

Analysierendes Institut Lehman Brothers.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%