Analyse
LRP bekräftigt Epcos nach 'exzellenten' Zahlen mit 'Outperformer'

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Epcos-Aktie nach unerwartet guten Quartalszahlen des Herstellers passiver Bauelemente mit "Outperformer" bestätigt. Analyst Thomas Hofmann nannte die Ergebnisse des dritten Geschäftsquartals (Ende Juni) am Dienstag in einer Kurzstudie "exzellent".

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Epcos-Aktie nach unerwartet guten Quartalszahlen des Herstellers passiver Bauelemente mit "Outperformer" bestätigt. Analyst Thomas Hofmann nannte die Ergebnisse des dritten Geschäftsquartals (Ende Juni) am Dienstag in einer Kurzstudie "exzellent". Das Kursziel für die im TecDax notierte Epcos-Aktie laute 12,5 Euro.

Epcos habe die Analystenerwartungen im dritten Quartal 2005/06 zum Teil deutlich geschlagen, schrieb der Analyst. Wegen der im Jahresvergleich segmentübergreifend zweistelligen Zuwachsraten beim Umsatz und der anhaltend guten Auftragslage erwarte das Management für das letzte Geschäftsjahresquartal eine ähnlich gute Entwicklung wie im abgelaufenen Jahresviertel. Dies sei eine optimistischere Prognose als noch bei der Vorlage der Zahlen für das zweite Geschäftsquartal, schrieb Hofmann.

"Vor diesem Hintergrund erscheint unsere über dem Konsens liegende EPS-Schätzung von 0,35 Euro je Aktie (0,17 Euro nach neun Monaten) als durchaus erreichbar, so dass wir an unserer positiven Einschätzung der Aktie festhalten", betonte der LRP-Analyst mit Blick auf 2005/06.

Gemäß der Einstufung "Outperformer" geht die Landesbank Rheinland-Pfalz davon aus, dass sich die Aktie der Epcos AG mehr als fünf Prozentpunkte über der Benchmark entwickeln wird.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%