Analyse
LRP bestätigt Bayer mit 'Outperformer'

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat Bayer mit "Outperformer" bestätigt. Die Lage spitze sich für Bayer im Übernahmepoker um Schering weiter zu, schrieb LRP-Analystin Silke Stegemann am Montag. Diese Unklarheit über die Erfolgsaussichten des Schering-Deals belaste vorerst die Papiere.

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat Bayer mit "Outperformer" bestätigt. Die Lage spitze sich für Bayer im Übernahmepoker um Schering weiter zu, schrieb LRP-Analystin Silke Stegemann am Montag. Diese Unklarheit über die Erfolgsaussichten des Schering-Deals belaste vorerst die Papiere. Das Kursziel bis Ende 2006 bleibe 42 Euro.

Die Motive von Merck seien hingegen unklar. "Wir könnten uns vorstellen, dass es um die zukünftige strategische Positionierung von Merck geht", schreibt Analystin Silke Stegemann. Die Darmstädter könnten im Gegenzug für ihren Anteil an Patent- oder Vertriebsrechten interessiert sein. Insbesondere auf den Onkologiebereich könnte Merck ein Auge geworfen haben, hieß es weiter. Aber auch auf ein höheres Angebot könnte spekuliert werden. Dafür müssten allerdings sowohl Bayer als auch Merck auf die Zustimmung der BaFin und Schering hoffen.

Gemäß der Einstufung "Outperformer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie mehr als fünf Prozentpunkte über der Benchmark entwickeln wird.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%