Analyse
LRP bestätigt Bayer mit 'Outperformer'

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Bayer-Aktien nach Bekanntgabe der Kapitalerhöhung mit "Outperformer" bei einem Kursziel von 41 Euro bestätigt. Analystin Silke Stegemann erwartet aus der Begebung von 34 Mill.

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Bayer-Aktien nach Bekanntgabe der Kapitalerhöhung mit "Outperformer" bei einem Kursziel von 41 Euro bestätigt. Analystin Silke Stegemann erwartet aus der Begebung von 34 Mill. Papieren laut einer Studie vom Donnerstag einen Mittelzufluss von 1,2 Mrd. Euro. Damit läge das Volumen der für die Schering-Übernahme notwendigen Eigenkapitalmaßnahmen mit 3,5 Mrd. Euro unterhalb der ursprünglichen Obergrenze von vier Mrd. Euro.

In Verbindung mit dem jüngst angekündigten Verkauf der Diagnostika-Sparte und der noch auf der Agenda stehenden Veräußerung von H.C. Starck sowie Wolff Walsrode verbleibe bei angenommenem Einsatz von drei Mrd. an Barmitteln ein Finanzierungsbedarf aus Fremdkapital in Höhe von 4,9 Mrd. Euro. Bayer sei mit seiner Portfolio-Optimierung auf einem guten Weg, so Stegemann.

Gemäß der Einstufung "Outperformer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie mehr als fünf Prozentpunkte über der Benchmark entwickeln wird.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%