Analyse
LRP bestätigt Deutsche Börse mit 'Underperformer'

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat Aktien der Deutschen Börse nach der Nyse-Offerte für die Euronext mit "Underperformer" und einem Kursziel von 93 Euro bestätigt.

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat Aktien der Deutschen Börse nach der Nyse-Offerte für die Euronext mit "Underperformer" und einem Kursziel von 93 Euro bestätigt. "Angesichts der politischen Lage räumen wir aber den Amerikanern höhere Chancen ein, in Paris zum Zuge zu kommen", berichtete Analyst Olaf Kayser in einer Studie vom Montag.

"Damit die Deutsche Börse noch eine Chance hat, muss sie aus unserer Sicht ein signifikant höheres Angebot abgeben, um die politischen Widerstände des Euronext-Managements zu überwinden", so Kayser. Dies wäre mit höheren Synergien zu rechtfertigen. Sollte die Deutsche Börse nicht erfolgreich sein, so erwartet die LRP eine negative Kursperformance der Aktie. Auch bei einem Erfolg sei ein Großteil der Kursphantasie durch die Fusion bereits im Kurs enthalten.

Gemäß der Einstufung "Underperformer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie mehr als fünf Prozentpunkte unter der Benchmark entwickeln wird. Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%