Analyse
LRP bestätigt FMC nach Zahlen mit 'Underperform'

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat Fresenius Medical Care (FMC) nach Bekanntgabe der Zahlen mit "Underperform" und einem Kursziel von 100 Euro bestätigt.

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat Fresenius Medical Care (FMC) nach Bekanntgabe der Zahlen mit "Underperform" und einem Kursziel von 100 Euro bestätigt. Zwar sei der Umsatz dank der Akquisition der Renal Care Group gesteigert worden und auch das organische Wachstum sei erfreulich ausgefallen, so die Analysten am Dienstag in einer Studie.

Allerdings hinke der Jahresüberschuss dieser Entwicklung hinterher. "Die Zinsaufwendung für die Finanzierung der Übernahme der Renal Care Group belasten das Ergebnis", schrieb Analyst Alexander Groschke. Zudem sei die Steuerquote etwas höher als sonst ausgefallen. FMC habe den Ausblick für das Gesamtjahr minimal erhöht.

Gemäß der Einstufung "Underperformer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie mittelfristig mehr als fünf Prozentpunkte unter der Benchmark (Dax 30) entwickeln wird.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%