Analyse
LRP erhöht Epcos nach Zahlen auf 'Outperformer'

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Epcos -Aktie nach Quartalszahlen des Herstellers passiver Bauelemente von "Marketperformer" auf "Outperformer" hochgestuft. Zudem erhöhte Analyst Thomas Hofmann am Freitag seine Ergebnisprognosen für Epcos.

dpa-afx FRANKFURT. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Epcos -Aktie nach Quartalszahlen des Herstellers passiver Bauelemente von "Marketperformer" auf "Outperformer" hochgestuft. Zudem erhöhte Analyst Thomas Hofmann am Freitag seine Ergebnisprognosen für Epcos. Als neues Kursziel für den TecDax -Titel nannte er 12,50 (bisher 11) Euro. Der faire Wert steige von neun auf 10,6 Euro.

Am Vortag hatte Gesellschaft überraschend gute Quartalszahlen veröffentlicht. Danach hatte Hofmann die Aktie unter kurzfristigen Perspektiven bereits auf "Trading Buy" hochgestuft.

Anhaltendes Positives GeschÄFtsumfeld

"Die gestern vorgelegten Quartalszahlen veranlassen uns, unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen nach oben anzupassen", schrieb der LRP-Analyst. "Auch wenn sich das Management unseres Erachtens in der Telefonkonferenz bemühte, die Erwartungen zu zügeln, halten wir die Guidance für zu vorsichtig. Der mehrfache Hinweis auf die bestehenden Risiken ist nachvollziehbar, darf aber unseres Ermessens auch nicht überinterpretiert werden."

Das offensichtlich auch weiterhin anhaltende positive Geschäftsumfeld für den Hersteller passiver Bauelemente dürfte im Geschäftsjahr 2005/06 (Ende September) einen Umsatz von 1,3 (bisher 1,26) Mrd. Euro ermöglichen. Die Ergebnisprognose auf Ebit-Ebene erhöhte Hofmann von bisher 20 auf 37 Mill. Euro. Daraus werde sich per saldo ein Gewinn je Aktie 0,34 (bisher 0,02) Euro ergeben.

LRP Auch FÜR 2006/07 Zuversichtlicher

"Vor allem mit Blick auf die geplante Verbesserung bei den Piezo-Aktuatoren sollte auf erhöhter Basis auch im nächsten Geschäftsjahr eine deutliche Ergebnissteigerung möglich sein", schrieb der LRP-Experte. "Bei einem gegenüber unserer bisherigen Schätzung 75 Mill. Euro höherem Umsatz erwarten wir nunmehr ein Ebit von 58 Mill. Euro (bisher 40 Mill. Euro). Daraus resultiere ein Gewinn je Aktie von 0,56 (bisher 0,34) Euro.

Gemäß der Einstufung "Outperformer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie der Epcos AG mehr als fünf Prozentpunkte über der Benchmark entwickeln wird.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%