Analyse
LRP erhöht Kursziel von Lanxess nach Zahlen von 32 auf 33 Euro

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat nach einem unerwartet kräftigen Gewinnsprung von Lanxess im zweiten Quartal das Kursziel um einen Euro auf 33 Euro erhöht.

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat nach einem unerwartet kräftigen Gewinnsprung von Lanxess im zweiten Quartal das Kursziel um einen Euro auf 33 Euro erhöht. Die Einstufung für die im MDax notierte Aktie des Chemie-Unternehmens bleibe mit "Marketperformer" unterdessen unverändert, hieß es in einer Studie vom Mittwoch.

"Die eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen beginnen schneller zu greifen als bisher angenommen", schreibt LRP-Expertin Silke Stegemann. Die vorgelegten Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal lägen abgesehen vom Umsatz oberhalb der LRP-Schätzungen und der Marktprognosen.

"Sehr erfreulich" sei der kräftige Anstieg des Ergebnisses vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Sondereinflüssen (Ebitda) ausgefallen, während der Umsatzsrückgang um knapp sechs Prozent "nicht besorgniserregend" sei. Hier habe sich die Veräußerung der Sparten Fibres und Paper niedergeschlagen.

Gemäß der Einstufung "Marketperformer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie mittelfristig bis zu fünf Prozentpunkte besser oder schlechter als die Benchmark (Dax) entwickeln wird.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%