Analyse
LRP hebt Deutsche Post auf 'Outperformer'

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat Aktien der Deutschen Post von "Marketperformer" auf "Outperformer" hoch gestuft. "Wir halten die Post-Aktie auf dem aktuellen Kursniveau für deutlich unterbewertet", schreibt Analyst Per-Ola Hellgren in einer Studie am Mittwoch.

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat Aktien der Deutschen Post von "Marketperformer" auf "Outperformer" hoch gestuft. "Wir halten die Post-Aktie auf dem aktuellen Kursniveau für deutlich unterbewertet", schreibt Analyst Per-Ola Hellgren in einer Studie am Mittwoch. Das Kursziel lautet 24,00 Euro.

Der Vertrag mit dem britischen Gesundheitsministerium sei ein großer Erfolg für den Logistiker, heißt es von Hellgren weiter. Mit dem Abschluss dieses Vertrages habe die Post gezeigt, dass die hohen Wachstumserwartungen für das Logistik-Geschäft durchaus realistisch seien. Strategisch sei das Unternehmen bestens aufgestellt und die Globalisierungsstrategie werde sich langfristig auszahlen.

Das schwierige US-Geschäft werde zwar auch innerhalb der nächsten drei Jahre nicht profitabel werden, allerdings sei eine Präsenz in den USA strategisch wichtig. Zudem seien die finanziellen Belastungen eher kurzfristig zu sehen. Dennoch habe die enttäuschende Geschäftsentwicklung den Kurs deutlich belastet - der Kurseinbruch um rund 14 Prozent seit Mitte Mai sei aber übertrieben.

Gemäß der Einstufung "Outperformer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie mittelfristig mehr als fünf Prozentpunkte über der Benchmark (Dax 30) entwickeln wird.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%