Analyse
LRP senkt Volkswagen (VW) auf 'Marketperformer'

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Einschätzung für Volkswagen von "Outperformer" auf "Marketperformer" gesenkt. "Die Spekulationen um VW bleiben", schreibt LRP-Experte Michael Punzet am Donnerstag.

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Einschätzung für Volkswagen von "Outperformer" auf "Marketperformer" gesenkt. "Die Spekulationen um VW bleiben", schreibt LRP-Experte Michael Punzet am Donnerstag. Aus fundamentaler Sicht hält der Analyst aber eine Fortsetzung der überdurchschnittlichen Entwicklung für nicht mehr gerechtfertigt - die Entwicklung sei ausgereizt. Das Kursziel von 88 Euro wurde bestätigt.

Kurzfristig seien die Chancen für ein Übernahmeangebot durch Porsche schlecht, so Punzet. Die Kapitalerhöhung werde frühestens im Januar genehmigt und auf die Schnelle könne Porsche die nötige Summe von rund 19 Mrd. Euro für einen VW-Kauf auch nicht auftreiben. Die anhaltenden Spekulationen könnte der Aktie dennoch zu weiteren Kurssteigerungen verhelfen.

Gemäß der Einstufung "Marketperformer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie mittelfristig bis zu fünf Prozentpunkte besser oder schlechter als die Benchmark (Dax 30) entwickeln wird.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%