Analyse
LRP senkt Ziele für IDS Scheer

Nach enttäuschenden Nachrichten von IDS Scheer hat die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) ihre Ergebniserwartungen für das Software- und Beratungshaus gesenkt.

dpa-afx FRANKFURT. Nach enttäuschenden Nachrichten von IDS Scheer hat die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) ihre Ergebniserwartungen für das Software- und Beratungshaus gesenkt. Nach dem deutlichen Kurssturz vom Vortag hob Analyst Thomas Hofmann seine Anlageempfehlung für den TecDax -Titel von "Underperformer" auf "Marketperformer" an, wie er am Dienstag mitteilte. "Kurzfristig dürfte der Titel allerdings schwerlich an alte Höchststände anknüpfen können." Am Vortag hatte Hofmann das Papier von "Outperformer" auf "Underperformer" zurück genommen.

Auftrags- und Projektverzögerungen hatten IDS Scheer ein enttäuschendes drittes Quartal beschert und die Saarbrücker am Montag zu einem pessimistischeren Jahresausblick gezwungen. "Die Probleme liegen vor allem im Consulting-Bereich", schrieb der LRP-Experte. "Das neue Management hat sich zu einer strategischen Neuausrichtung dieses Segments entschlossen, die vor allem eine stärkere Fokussierung auf das Kernthema Geschäftsprozessmanagement (BPM) in Kernbranchen zum Ziel hat."

IDS Scheer wolle außerdem weiteres Wachstum über eine stärkere Einbindung von Partnern (Systemintegratoren, Consultingunternehmen) erreichen. "Positiv hervorzuheben ist die nachhaltig gute Entwicklung der Lizenzumsätze, die unsere längerfristig positive Einschätzung der Aktie untermauert", betonte Hofmann.

Im laufenden Jahr traut der Analyst IDS Scheer nun lediglich einen Umsatz von 343 (bisher 358) Mill. Euro zu. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) dürfte 31 statt 38,5 Mill. Euro betragen. Unter dem Strich erwartet er einen Überschuss von 19 (vorher 24) Euro. Auch auf das nächste Jahr blickt Hofmann pessimistischer. Er rechnet mit einem Umsatz von 390 statt 405 Euro, einem Ebit von 40,0 statt 45,5 Mill. Euro und einem Überschuss von 25,0 statt 28,4 Mill. Euro.

Gemäß der Einstufung "Marketperformer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie der IDS Scheer AG mittelfristig bis zu fünf Prozentpunkte besser oder schlechter als die Benchmark entwickeln wird.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%