Analyse
M.M. Warburg hebt Kursziel für MAN von 60 auf 64 Euro

Die Analysten von M.M. Warburg haben das Kursziel für MAN von 60 auf 64 Euro erhöht. Die Aktie werde weiterhin mit "Kaufen" eingestuft, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Der Umsatzausblick der Nutzfahrzeugsparte habe mit einem angestrebten Plus von neun Prozent überrascht. M.M.

dpa-afx HAMBURG. Die Analysten von M.M. Warburg haben das Kursziel für MAN von 60 auf 64 Euro erhöht. Die Aktie werde weiterhin mit "Kaufen" eingestuft, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Der Umsatzausblick der Nutzfahrzeugsparte habe mit einem angestrebten Plus von neun Prozent überrascht. M.M. Warburg sei bislang von einem Wachstum um 4,5 Prozent ausgegangen.

Die Umsatzerwartungen für 2006 würden daher von 7,7 Mrd. auf acht Mrd. Euro erhöht, so die Analysten weiter. Die Zuversicht des MAN-Managements über die Entwicklung im Nutzfahrzeugbereich werde geteilt. Es dürfte in 2007 nicht zu einem Einbruch kommen. Selbst eine leichte Abschwächung des europäischen Marktes sollte durch erste Umsatzbeiträge aus dem Großauftrag des britischen Verteidigungsministeriums kompensiert werden.

Bei der Einstufung "Kaufen" handelt es sich bei M.M. Warburg um eine absolute Kaufempfehlung auf Sicht von zwölf Monaten.

Analysierendes Institut M.M. Warburg.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%