Aktien
Analyse M.M. Warburg: Vorgezogene Wahlen geben Dax nur mittelfristig Impulse

Vorgezogene Wahlen zum Bundestag geben dem deutschen Aktienmarkt nach Ansicht der Analysten von M.M. Warburg eher mittelfristig Impulse.

dpa-afx HAMBURG. Vorgezogene Wahlen zum Bundestag geben dem deutschen Aktienmarkt nach Ansicht der Analysten von M.M. Warburg eher mittelfristig Impulse. In den vergangenen Tagen habe die Aussicht auf einen politischen Machtwechsel zu deutlichen Kurszuwächsen geführt, hieß es in einer am Freitag in Hamburg veröffentlichten Studie. Diese Entwicklung werde sich nicht so fortsetzen. "Da es derzeit noch weitgehend unklar ist, mit welchen politischen Rezepten eine neue Regierung das Wachstum ankurbeln könnte, sind unseres Erachtens in den nächsten Wochen keine nennenswerten Effekte auf den deutschen Aktienmarkt zu erwarten."

Dennoch dürften sich die politischen Neuigkeiten zumindest mittelfristig positiv auf Aktien auswirken, hieß es weiter. So könnte es ähnlich wie 1982 - als Helmut Kohl (CDU) Bundeskanzler wurde - zeitgleich zu einer politischen und konjunkturellen Wende kommen. Allerdings sollte der Vergleich mit 1982/83 nicht überstrapaziert werden. Die konjunkturelle Erholung im Anschluss an den Regierungswechsel sei kein rein deutsches, sondern ein globales Phänomen gewesen.

"Angesichts der angespannten Haushaltslage sind konjunkturelle Wunderdinge, die zu schnellen positiven Effekten führen, kaum zu erwarten", schrieben die Analysten weiter. Zudem seien im vereinten Europa die Spielräume nationaler Regierungen deutlich begrenzter als es noch vor zehn oder 20 Jahren der Fall gewesen sei. "Eine unionsgeführte Bundesregierung wäre aber wohl in der komfortablen Lage, auf eine relativ lange und stabile Mehrheit im Bundesrat setzen zu können, so dass weitere Reformvorhaben nicht vom politischen Gegner blockiert werden könnten." Auf Sicht der nächsten Monate gebe es aber nur einen begrenzten Einfluss auf den Dax , deshalb werde das Ziel zum Jahresende von 4 750 Punkten bestätigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%