Analyse
Märkte wandeln auf dem 2003er-Musterfahrplan

Limburg (dpa-AFX) – Die technische Lage an den Märkten hat sich laut den Experten von Sentix signifikant gebessert.

Limburg (dpa-AFX) - Die technische Lage an den Märkten hat sich laut den Experten von Sentix signifikant gebessert. Allerdings dürfe nicht übersehen werden, dass das kurzfristige Sentiment nach wie vor zu bullish und das mittelfristige noch nicht angesprungen ist, schrieb Analyst Manfred Hübner in einer Studie vom Montag.

"Die Märkte wandeln auf dem 2003er Musterfahrplan", schrieb der Experte in der Studie. Allerdings habe sich das kurzfristige Sentiment weiter stark verbessert und obere Extremwerte erreicht, ein mittelfristiger Aktienoptimismus habe sich aber bei den Anlegern noch nicht eingestellt. Gerade letzterer sei jedoch wichtig, da ein fehlendes mittelfristiges Sentiment auf eine höhere Bereitschaft hindeute, schon bei dem kleinsten Anzeichen einer Korrektur diese durch Gewinnmitnahmen zu verstärken. Da das mittelfristige Sentiment noch fehle, arbeite der Markt mit einem "Netz".

Während 2003 der Auftakt zu einem mehrjährigen Bullenmarkt gewesen sei, zeigten seine Daten derzeit nicht in eine solche Richtung, schrieb Hübner. "Aber die "Iden des März 2009" bilden eine tragfähige Basis für eine - eventuell auch von uns noch unterschätzte - Bärenmarkt-Rally", lautete das Fazit des Experten.

Sentix wertet seit 2001 wöchentlich Umfrageergebnisse zur Markteinschätzung unter privaten und institutionellen Investoren im Internet aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%