Analyse
Merck Finck bestätigt Metro nach Zahlen mit 'Hold'

Die Analysten von Merck Finck & Co. haben Metro nach Zahlen mit "Hold" und einem Kursziel von 46 Euro bestätigt. Die Zahlen seien nur auf den ersten Blick besser als erwartet ausgefallen, hieß es in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Analysten von Merck Finck & Co. haben Metro nach Zahlen mit "Hold" und einem Kursziel von 46 Euro bestätigt. Die Zahlen seien nur auf den ersten Blick besser als erwartet ausgefallen, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Ziehe man den außerordentlichen Gewinn aus Immobilienverkäufen in Höhe von 29 Mill. ab, sei der operative Gewinn hinter den Erwartungen zurückgeblieben.

Metro habe zudem deutlich von Sondereffekten wie dem zeitlich verschobenen Ostergeschäft und insbesondere der Fußball-WM profitiert. Insgesamt sehen die Analysten - besonders in Deutschland - allerdings keine Verbesserungen des Konsumklimas.

Bei den einzelnen Geschäftsbereichen blieben die Töchter Cash & Carry sowie Media Markt und Saturn die Umsatztreiber. Gerade Cash & Carry habe allerdings einen Umsatzanstieg auf vergleichbarer Basis um 7,4 Prozent nicht in ein gleichwertiges Gewinnwachstum umsetzen können, so die Analysten weiter. Mit einem Gewinnanstieg um lediglich fünf Prozent habe dieser Bereich enttäuscht. Die Entwicklung des Discounters Real überraschte hingegen positiv.

Gemäß der Einstufung "Hold" erwartet Merck Finck & Co, eine Kursentwicklung von minus fünf bis plus zehn Prozent in den kommenden sechs Monaten.

Analysierendes Institut Merck Finck & Co.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%