Analyse Merck Finck bestätigt Münchener Rück mit 'Buy'

MÜNchen (dpa-AFX) – Merck Finck hat die Münchener-Rück-Aktie nach unerwartet guten Quartalsergebnissen mit "Buy" bestätigt. Die Zahlen des zweiten Jahresviertels hätten über den Erwartungen von Merck Finck sowie dem Marktkonsens gelegen, schrieb Analyst Konrad Becker am Donnerstag.

MÜNchen (dpa-AFX) – Merck Finck hat die Münchener-Rück-Aktie nach unerwartet guten Quartalsergebnissen mit "Buy" bestätigt. Die Zahlen des zweiten Jahresviertels hätten über den Erwartungen von Merck Finck sowie dem Marktkonsens gelegen, schrieb Analyst Konrad Becker am Donnerstag. Der Überschusssprung sei vor allem einem besseren Kapitalanlageergebnis zu verdanken, das im Quartalsvergleich von 2,11 auf 2,65 Mrd. Euro stieg.

Die Kapitalgewinne hätten gleichzeitig von 1,16 auf 1,3 Mrd. Euro zugelegt. "Wir schätzen, dass das Management niedrigere Preise in der zweiten Jahreshälfte erwartet und daher im zweiten Quartal Gewinne mitgenommen hat."

Die Combined Ratio habe derweil auf einem sehr niedrigen Niveau verharrt, schrieb der Analyst. Sie betrug im Berichtsquartal 92,1 Prozent nach 92,2 Prozent zum Jahresauftakt. Je weiter diese kombinierte Schaden-Kosten-Quote unter 100 Prozent liegt, desto höhere versicherungstechnische Gewinne erzielt ein Versicherer. Im Gesamtjahr strebt die Münchener Rück eine Combined Ratio von unter 97 Prozent an.

Merck-Finck-Experte Becker kündigte an, die Ergebnisse detailliert unter die Lupe zu nehmen, wenn der Rückversicherer seine Analystenkonferenz an diesem Nachmittag um 15.00 Uhr beendet haben wird.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%