Analyse
Merck Finck hebt Daimler-Ziel auf 84 Euro

Merck Finck hat das Kursziel für die Aktien von Daimler nach Zahlen von 75 auf 84 Euro angehoben und die Titel mit "Buy" bestätigt. Daimler habe eine Reihe von positiven Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt, schrieb Analyst Robert Heberger in einer aktuellen Studie.

dpa-afx FRANKFURT. Merck Finck hat das Kursziel für die Aktien von Daimler nach Zahlen von 75 auf 84 Euro angehoben und die Titel mit "Buy" bestätigt. Daimler habe eine Reihe von positiven Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt, schrieb Analyst Robert Heberger in einer aktuellen Studie. Alles in allem habe die Bilanz seine Erwartungen übertroffen. Er habe deshalb seine Prognose für das Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) der Gruppe von 8,9 auf 9,1 Mrd. Euro angehoben.

Insbesondere Mercedes habe sich gut entwickelt, aber auch die LKW-Sparte habe gut abgeschnitten. Negativ hätten sich Einmalbelastungen aus dem Chrysler-Verkauf ausgewirkt. Daimler bleibe aber bei seiner Vorhersage, dass die Kosten aus der Chrysler-Dekonsolidierung bei rund 2,5 Mrd. Euro liegen werden. Bei seinem Aktienrückkaufprogramm sei Daimler gut im Plan, schrieb Heberger weiter.

Gemäß der Einstufung "Buy" erwartet Merck Finck & Co, dass die Aktie in den kommenden sechs Monaten um mindestens zehn Prozent zulegt.

Analysierendes Institut Merck Finck & Co.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%