Analyse
Merck Finck senkt Curanum nach Gewinnwarnung auf „Sell“

Merck Finck & Co hat die Aktie von Curanum nach einer Gewinnwarnung von "Buy" auf "Sell" gesenkt und das Kursziel von 8,50 auf 4,50 Euro reduziert.

dpa-afx MÜNCHEN. Merck Finck & Co hat die Aktie von Curanum nach einer Gewinnwarnung von "Buy" auf "Sell" gesenkt und das Kursziel von 8,50 auf 4,50 Euro reduziert. Während die Umsatzerwartungen nur leicht nach unten angepasst worden seien, lägen der neue Ausblick für den Gewinn nach Zinsen und Steuern (Ebit) sowie für das Nettoergebnis deutlich unter den bisherigen Zielen, schreibt Analyst Carsten Kunold in einer am Montag veröffentlichten Studie. Da die Schätzungen für den Gewinn je Aktie (EPS) in der jüngsten Vergangenheit immer zu optimistisch gewesen seien, senkte er seine Prognosen dafür deutlich.

Für 2007 reduzierte er seine Gewinnschätzung von 0,39 auf 0,24 Euro je Aktie und für 2008 von 0,50 auf 0,29 Euro. Die Prognose für 2009 sank von 0,58 auf 0,32 Euro. Da die Umsatzerwartung des Unternehmens für 2007 fast unverändert geblieben sei, scheine der niedrigere Ausblick nicht auf die Belegungsrate und damit eine negative Marktentwicklung zurückzugehen, so der Experte weiter. Es handele sich bei Curanum wohl eher um ein Kostenproblem. Auch seien die Fianzierungskosten offensichtlich höher als zuvor erwartet.

Gemäß der Einstufung "Sell" erwartet Merck Finck & Co, dass die Aktie in den kommenden sechs Monaten um mindestens fünf Prozent nachgibt.

Analysierendes Institut Merck Finck & Co.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%