Analyse
Merrill Lynch belässt Bayer nach Zahlen auf „Buy“

Merrill Lynch hat die Einstufung für Bayer nach Zahlen auf "Buy" und das Kursziel auf 63 Euro belassen. Der Gewinn je Aktie (EPS) im zweiten Quartal habe seine und auch die Prognosen des Marktes übertroffen, schrieb Analyst Sachin Jain in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat die Einstufung für Bayer nach Zahlen auf "Buy" und das Kursziel auf 63 Euro belassen. Der Gewinn je Aktie (EPS) im zweiten Quartal habe seine und auch die Prognosen des Marktes übertroffen, schrieb Analyst Sachin Jain in einer Studie vom Mittwoch. Ausschlaggebend sei die niedrigere Steuerquote gewesen. Besonders stark habe der Bereich Cropscience abgeschnitten, der die schwächere Entwicklung in den Sparten Healthcare und Materialscience ausgeglichen habe.

Die verfehlten Erwartungen bei Healthcare bezeichnete Jain als "enttäuschend". Die Schwäche der Sparte sei hauptsächlich durch die Entwicklung im Pharmageschäft verursacht worden. Hier hätten die Umsätze und Margen unter den Erwartungen gelegen. Jedoch scheine es so, als ob die Zahlen vor allem aus Timing-Gründen schlechter ausgefallen seien. So hätten unter anderem Kosten für Produkteinführungen und Investitionen in aufstrebende Märkte auf dem Bereich gelastet. Wichtig sei aber, dass die Marge für Healtcare im ersten Halbjahr mit 27,4 Prozent oberhalb der anvisierten "etwa 27 Prozent" gelegen habe. Da Bayer-Aktien weiterhin unterhalb des Kursziels von 63,00 Euro notierten, beließ der Analyst sein Votum auf "Buy".

Gemäß der Einstufung "Neutral/Low and Medium Volatility Risk" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von null bis zehn Prozent abwerfen wird. Dies gilt für Werte, die eine niedrige bis mittlere Kursschwankungsbreite aufweisen. Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%